Sicheres digitales Bezahlen

Lange, sichere Passwörter sind ratsam

Online-Händler bieten inzwischen mehrere Möglichkeiten zum Bezahlen an. Alle Zahlungsdienstleister müssen sich gesetzlich an hohe Schutzmaßnahmen halten. Das macht digitale Bezahlsysteme vergleichsweise sicher. Trotzdem rät die Verbraucherzentrale Bayern zur Vorsicht. Bei der Anmeldung müssen Verbraucher sensible Daten wie die Konto- oder Kreditkartennummer hinterlegen. „Um sich vor Missbrauch zu schützen, sollten Nutzer für den Zugang zu den Bezahlsystemen sichere, lange Passwörter verwenden,“ rät Tatjana Halm, Juristin bei der Verbraucherzentrale Bayern.

INFO und Beratung: Servicetelefon 089/552 79 4, www.verbraucherzentrale-bayern.de 

Fotos: Gstudio – stock.adobe.com