Ein treuer Begleiter für alle Fälle

Im Jahr 2020 lebten 9 Millionen Haustierbesitzer in Deutschland mit einem Hund im Haushalt, 1,35 Millionen Haustierbesitzer hatten sogar zwei Hunde.* Der Hund zählt damit zu den beliebtesten Heimtieren.

Am 13. Juni 2021 feiert Deutschland wieder den „Tag des Hundes“, initiiert vom Verband für das Deutsche Hundewesen e.V. (VDH). Hunde genießen in Deutschland große Sympathie. Sie haben nicht nur eine wichtige soziale Bedeutung und verbessern die Lebensqualität des Menschen erheblich, sondern sie bereichern als Teil der Familie den Alltag und sorgen für eine aktive Freizeitgestaltung. Außerdem unterstützen sie den Menschen z.B. als Blinden-, Rettungs- und Spürhunde aber auch als Diensthunde und Jagdgehilfen.

Botschafterin des Hundes

Die bekannte Schauspielerin Sanna Englund aus der ZDF-Krimiserie „Notruf-Hafenkante“ ist seit 2020 „Botschafterin des Hundes“. Die Schauspielerin lebt in Oberbayern und es ist für sie selbstverständlich, dass ihre zwei Viszla-Rüden Lenni und Paul am Drehort mit dabei sind. Die beiden sind Vater und Sohn und hängen dann gemeinsam im Wohnwagen ab, während Frauchen Sanna vor der Kamera steht.

Wühltischwelpen – nein danke!

Der VDH hat gemeinsam mit Tierschutzorganisationen einen Animationsfilm veröffentlicht, der vor dem illegalen Welpenhandel warnt. Der Film informiert einfach, aber anschaulich über die gravierenden Mängel, die bei der Aufzucht und dem Transport der Welpen bestehen.

Weitere Informationen unter: Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH), www.vdh.de; www.tag-des-hundes.de

* © Statista 2021

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fotos: Valentina Kurscheid, VDH